SÜDTIROL - Kräuter, Gärten & Natur

Italien

14.05.2018 - 18.05.2018

4 tage Reisedauer
Wanderreisen Reiseart
4 Sterne Hotel
ab 890,- € Preis

Details zur Reise

mountains-1909228-pixabay.jpg

Karin Greiner, die Pflanzenexpertin von Bayern 1, zieht die Hörer seit vielen Jahren mit ihrem Wissen um Pflanzen in den Bann und bleibt bei Fragen keine Antwort schuldig, wenn es ums Garteln geht. Aber auch sonst weiß die Diplom-Biologin und Autorin vieler Bücher viel über Blumen, Kräuter, Bäume und Natur zu erzählen. Sie kennt Orte und Ecken, die nicht im Reiseführer stehen und kaum ein Tourist entdeckt. Aber genau diese Geheimtipps sind es, die eine Reise mit Karin Greiner so besonders machen. Erlebnisse, die einzigartig sind. Begegnungen, die Sie sonst nicht haben können. Geschichten, die Sie nirgends anders erfahren. 2018 liegt das Reiseziel südlich des Alpenhauptkamms, auf der Sonnenseite der Alpen, in Südtirol. Karin Greiner begleitet Sie jeden Tag von früh bis spät auf der Reise durch Pustertal und Eisacktal, wo alpine Natur, atemberaubende Bergwelt, Tiroler Kultur und doch schon italienischer Charme sowie mediterrane Lebensfreude zusammentreffen. Bergblumenwiesen und Bergwälder werden Sie ebenso begeistern wie Kräutergärten und Pflanzenspezialitäten.

 

 

Copyright: i+r Tours

Ihre Reisestationen

Willkommen in Herzen des Pustertals

Eigene Anreise nach Reischach/Bruneck bis Mittag. Begrüßung durch Karin Greiner im Hotel & Spa „Das Majestic“ (****S) in Reischach, einem kleinen Ort auf knapp 1000 m Seehöhe oberhalb von Bruneck und am Fuß vom Kronplatz, dem berühmtesten Berg im Pustertal, 2275 m hoch. Der Name Kronplatz stammt aus der Fanes-Sage: Am Kronplatz soll Dolasilla, die unverwundbare Prinzessin des Reiches der Fanes, gekrönt worden sein.
Genießen Sie nachmittags das beeindruckende Panorma mit Zillertaler Alpen, Rieserferner und Dolomiten bei einer gemütlichen Spazierrunde mit Kräuterführung. Karin Greiner zeigt Ihnen würzige Bergblumen und aromatische Küchenkräuter.
Abends verwöhnt Sie Karl Volgger, der Küchenchef vom Hotel Majestic und ein besonders guter Freund von Karin Greiner, mit sinnlichen Gaumenfreuden für Genießer. Viele Zutaten dafür holt er aus seinem Garten direkt beim Hotel, darin gedeihen 170 Sorten! Bestimmt verrät er Ihnen so einige Küchengeheimnisse rund um Kräuter und alte Wurzelgemüse.
„Glück ist da, wo man im Gewöhnlichen das Besondere erkennt.“ Imke Johannson

Abendessen und Übernachtung im Hotel Das Majestic.

Auf ins Reich der Dolomiten

UNESCO-Weltkulturerbe, schönstes „Bauwerk“ der Welt, bleiche Berge mit klangvollen Namen. Superlative lassen sich viele finden über die herrliche alpine Landschaft. Umrahmt und gekrönt von schroffen Gipfeln liegt der unglaublich smaragdgrüne Pragser Wildsee, die “Perle der Dolomiten”, inmitten des Naturparks Fanes-Sennes-Prags. Den muss man einmal umrundet und ihn aus allen Blickwinkeln bewundert haben.
Zwischen Toblach, höchstgelegener Ort des Hochpustertals, und Sexten mit seiner Sonnenuhr aus 12 Berggipfeln entstehen mit viel Liebe in Manufakturen Südtiroler Spezialitäten wie Käse und Fruchtzubereitungen, die es lohnt zu probieren. Und wenn es das Wetter gut meint, erhaschen Sie bestimmt auch einen Blick auf die Drei Zinnen, Wahrzeichen der Dolomiten.

Hinweis: Die Wanderung ist auch für Anfänger geeignet. Man läuft weitgehend über breite Wege und es gibt keine nennenswerten Steigungen.
„Man sollte Anteil nehmen an der Freude, der Schönheit, der Farbigkeit des Lebens.“ Oscar Wilde

Abendessen und Übernachtung im Hotel Das Majestic.

Kultur und Natur im Herzen des Eisacktals

Umgeben von weiten Kastanienhainen, Apfelwiesen und Weinbergen liegt die drittgrößte Stadt Südtirols und Hauptort im Eisacktal: die Bischofsstadt Brixen. Nahe dabei grüßt eines der ältesten und größten Klöster Tirols: das Augustiner Chorherrenstift Kloster Neustift. Karin Greiner kennt sich hier besonders gut aus, sie kommt jeden Monat einmal hierher, um im angegliederten Bildungshaus zu unterrichten. Einer Führung durch die ehrwürdigen Mauern des Klosters schließt sich ein Besuch des hinter hohen Mauern verborgenen historischen Stiftsgartens an. Diese einzigartigen Eindrücke werden aber an diesem Tag sicher nicht die einzigen bleiben...
„Den Garten des Paradieses betritt man nicht mit den Füßen, sondern mit dem Herzen.“ Bernhard von Clairvaux

Abendessen und Übernachtung im Hotel Das Majestic.

Auf zur Alm

Das Tauferer Ahrntal gilt als besonders grünes Tal mit einer weitgehend unberührten Naturlandschaft. Der länderübergreifende Naturpark Rieserferner-Ahrn überzeugt durch wunderschöne Almen, eine atemberaubende Vielfalt der Flora und Fauna, prächtige Gletscher und beeindruckende Gipfel. In einladenden Hütten werden typische Spezialitäten serviert. Kommen Sie mit zu einer besonders urigen Almhütte in einem der schönsten Seitentäler – das wird ein herrlicher Urlaubstag.

Hinweis: Die Wanderung ist auch für Anfänger geeignet, es geht über breite Wege, die Steigungen bleiben moderat. „Ich habe noch nie so herrliche Landschaften gesehen. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass man im Himmel malen kann.“ Jean-Baptiste Corot

Abendessen und Übernachtung im Hotel Das Majestic.

Perle des Pustertals

In Bruneck, 2009 zur lebenswertesten Kleinstadt Italiens gewählt, trifft urtypisches Südtirol auf mondänes Flair. Bummeln Sie mit mir durch die Altstadt mit der Brunecker Stadtgasse, die zu den schönsten Einkaufsstraßen Südtirols gehört. Ich zeige Ihnen Läden, die Sie so nirgends anders finden – darunter einen ganz besonderen Kräuterladen! Am Nachmittag verabschieden Sie sich von Bruneck und Südtirol und reisen wieder nach Hause!

„Genuss ist der Beginn und das Ende eines gesegneten Lebens.“ Epikur von Samos

ALLE TAGE ANZEIGEN