Ein verlängertes Wochenende in Brüssel

Belgien

04.05.2018 - 07.05.2018

3 tage Reisedauer
Städtetrip Reiseart
4 Sterne Hotel
ab 1.195,- € Preis

Details zur Reise

Ein Zitat Ihrer Reisebegleiterin Ulla Müller über Brüssel: "Einmal im Leben war ich in Brüssel, viel zu kurz, aber lang genug, um zu sehen, wie lebendig und überraschend und liebenswert diese Stadt ist. Ich freue mich sehr darauf, sie mit Ihnen aufs Neue und viel intensiver zu erleben."

Ihre Reisestationen

Anreise, Stadtbesichtigung Brüssel und Königliche Gewächshäuser

Treffen mit Ihrer BR-Reisebegleiterin Ulla Müller am Flughafen München und Lufthansa Linienflug nach Brüssel (voraussichtliche Flugzeiten 08:20 - 09:40 Uhr). Nach Ankunft Transfer in die Brüsseler Innenstadt. Dort erfahren Sie bei einem Spaziergang etwas über das sympathische kleine "Männeken Pis" und sehen das architektonisch faszinierende gotische Rathaus. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung erwartet Sie unser erstes Highlight dieser Reise. Mit ihren 14.000 Quadratmetern gehören die Königlichen Gewächshäuser in Laken zu den größten der Welt. Die "Gläserne Stadt" mit ihren unzähligen Blumen und Palmen ist nur ein Mal im Jahr für wenige Wochen der Öffentlichkeit zugänglich! Nach der Besichtigung Fahrt ins Hotel und Check- in im 4*-Hotel NH Collection Brüssels Centre o. ä., im Herzen der Innenstadt gelegen. Der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung

Tagesausflug Gent und Brügge

Nach dem Frühstück geht es zunächst nach Gent, eine Stadt, die auf eine stolze Vergangenheit zurückblicken kann - Geburtsort von Kaiser Karl V., Hauptstadt der alten Grafschaft Flandern und im Mittelalter bedeutendes Zentrum des Tuchhandels. Keine andere Stadt besitzt so viele imposante histo- rische Bauwerke wie Gent. Sie erkunden die Stadt zu Fuß und während einer Bootsfahrt. Den größten Kunstschatz beherbergt die St. Bavo-Kathedrale: den weltberühmten Genter Altar der Brüder van Eyck. Anschließend Zeit zur freien Verfügung für ein fakultatives Mittagessen. Danach geht es weiter nach Brügge, das Venedig des Nordens. Nirgendwo erscheint das Mittelalter so lebendig wie an den Brücken und Kanälen dieser Stadt. Die kleinen Gassen, Patrizierhäuser und Fassaden sind Zeugen einer einst blühenden mittelalterlichen Stadt. Nach Rückkehr im Hotel abends Freizeit.

Chocolaterie und Antwerpen

Der Besuch in einer Schokoladenfabrik darf natürlich nicht fehlen. Kosten Sie die berühmte belgische Schokolade, bevor es weiter in die Hafenstadt Antwerpen geht. Sie besichtigen die Liebfrauenkathedrale, in der sich u. a. zwei Rubensgemälde befinden. Das Herz der Stadt schlägt auf dem Großen Markt, der von schönen Gildehäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert umgeben ist. Gemeinsames Mittagessen in Antwerpen. Abends haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen.

Stadtrundfahrt, Blick hinter die Kulissen des ARD-Studios und Heimflug

Bei unserer heutigen Rundfahrt kommen Sie vorbei am Wahrzeichen Atomium, am Königspalast, am Justizpalast und vielen anderen Gebäuden aus der Art Deco- und Art Nouveau-Zeit. Anschließend fahren wir in das ARD-Studio. Nutzen Sie die Gelegenheit, auch einmal hinter die Kulissen des größten Auslandsstudios der ARD zu blicken.* Vorgesehen ist auch ein Gespräch mit dem örtlichen Korrespondenten des BR. Nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen fahren wir dann weiter zum Flughafen. Lufthansa-Linienflug nach München (voraussichtliche Flugzeiten 17:00 - 18:15 Uhr).

Ende der Reise. Programm- und Zeitenänderungen vorbehalten

*Sollte eine politische Ausnahmesituation eintreten, ist der Besuch des Korrespondentenbüros eingeschränkt oder evtl. sogar unmöglich.

ALLE TAGE ANZEIGEN