Baden und Sightseeing in Dalmatien – mit Dubrovnik!

Dalmatien

10.08.2019 - 17.08.2019

Präsentiert von Bayern 1 Präsentiert von

Details zur Reise

Baden und Sightseeing in Dalmatien 2019

Diese Reise ist für alle, die bei der Berichterstattung von BAYERN 1 über das Kreuzfahrterlebnis von Bayerns besten Freundinnen Lust bekommen haben, dasselbe zu erleben.
Von wegen also „The Winner takes it All“: Bei unserer Kreuzfahrt sind alle eingeladen, nicht nur Frauen, sondern auch Männer, die traumhafte Mittelmeerküste Kroatiens vom Schiff aus zu erleben, von Insel zu Insel zu schippern und bei Landausflügen immer wieder mit allen Sinnen die Schönheiten Kroatiens zu erleben.

Hotelverlängerung möglich!

Bilder: © Riva Tours

Ihre Reisestationen

Split–Insel Hvar

Wir verlassen Split, passieren die Meerenge "Splitska Vrata" zwischen den Inseln Brač und Šolta und nehmen Kurs auf Hvar – die Insel ist bekannt für ihr mildes Klima und die ausgedehnten Lavendel-Felder. Unterwegs laufen wir eine Bucht zum Baden an. Der Hafen des gleichnamigen Hauptortes der Insel Hvar liegt am Fuße einer Festung, von der sich ein phantastischer Ausblick auf die vorgelagerte Inselgruppe "Pakleni otoci" bietet. Sofern es die Zahl der im kleinen Hafen von Hvar anlegenden Schiffe erlaubt, werden wir hier auch übernachten. Alternativ legen wir bereits am Nachmittag in Hvar an und haben Gelegenheit, die Stadt zu besichtigen. Anschließend steuern wir eine Bucht der Insel Hvar oder der vorgelagerten Pakleni Otoci zur Übernachtung an.

Insel Hvar–Insel Mljet

Wir nehmen Kurs auf die Insel Korčula und fahren an ihrer Südküste entlang. Nach einer Badepause in einer der Buchten von Korčula steuern wir die Bucht Pomena auf der Insel Mljet an. Ein Teil der Insel wurde zum Nationalpark erklärt – zwei Salzwasserseen (in dem größeren der beiden liegt ein Inselchen mit einem ehemaligen Kloster) sind nur durch einen schmalen Kanal mit dem Meer verbunden. Gelegenheit zum Besuch des Nationalparks (Eintritt ca. 14 €, Bootsfahrt zum Inselchen mit dem Kloster ca. 3 €, zahlbar vor Ort). Wir empfehlen ein Bad in den Salzwasserseen, deren Temperatur stets etwa 2°C über der Meerestemperatur liegt. Übernachtung in Pomena.

Insel Mljet–Dubrovnik

Wir verlassen die Insel Mljet und setzen unsere Reise fort Richtung Süden. Nach einer Badepause bei den Elafiten-Inseln treffen wir gegen 16:00 Uhr im Hafen von
Dubrovnik ein. Dubrovnik wird nicht zu Unrecht "Perle der Adria" genannt, gehörte es doch in seiner Blütezeit im Mittelalter zu den bedeutendsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Mittelmeeres. Heute präsentiert sich die Altstadt dem Besucher als ein einzigartiges Freilichtmuseum mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten. Nach der Ankunft holt Sie unsere Reiseleitung zu einer Führung durch die Altstadt am Schiff ab. Die Entfernung zur Altstadt beträgt wenige Minuten mit dem Linienbus, der in unmittelbarer Nähe unserer Schiffe abfährt. Abfahrt etwa alle 15 Minuten, Fahrpreis 12 Kuna (am Kiosk) bzw. 15 Kuna (im Bus), letzte Rückfahrt gegen Mitternacht. Nach der Stadtführung haben Sie den Rest des Tages zur Verfügung, um die einmalige Altstadt zu entdecken und zu genießen.
Bummeln Sie über die berühmte "Stradun", machen Sie einen Spaziergang über die mächtigen Stadtmauern und besichtigen Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten

Dubrovnik–Insel Korčula

Wir fahren wieder Richtung Nordwesten und steuern nach einer Badepause bei den Elafiten-Inseln die Insel Korčula an. Die Insel wurde in der Antike aufgrund ihrer ausgedehnten Kiefernwälder auch die "Schwarze Insel" genannt. Korčula hat eine der schönsten Altstädte Dalmatiens und wird wegen ihres festungsähnlichen Aussehens oft auch als "Klein-Dubrovnik" bezeichnet. Übernachtung in der Geburtsstadt des berühmten Seefahrers und Entdeckers Marco Polo.

Insel Korčula–Insel Brač

Wir durchfahren den Kanal zwischen der Insel Korčula und der gebirgigen Halbinsel Pelješac, berühmt für ihre hervorragenden Rotweine. Anschließend umfahren
wir die Westspitze von Pelješac und kurz darauf das östliche Ende der Insel Hvar, um nach einer Badepause Kurs auf die Insel Brač zu nehmen. Die Insel ist bekannt für ihren Kalksandstein, der hier abgebaut wird. Gebäude wie das Weiße Haus in Washington oder der Reichstag in Berlin wurden aus ihm erbaut. Heute erwartet uns am Abend das Captain‘s Dinner.

Insel Brač–Trogir

Wir verlassen die Nordseite der Insel Brač und nach einer Badepause kehren wir zurück zum Ausgangspunkt unserer Reise, Trogir, das aufgrund seiner unter UNESCO-Schutz stehenden Altstadt auch "Museumsstadt" genannt wird. Es ist einfach ein Erlebnis, bei einem geführten Stadtrundgang durch die verwinkelten Gassen zu bummeln.

Ausschiffung

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr und anschließend Heimreise.

ALLE TAGE ANZEIGEN