Portugal

Portugal

21.04.2020 - 29.04.2020

Präsentiert von Bayern 2 Präsentiert von

Details zur Reise

21. - 29.04.2020: Portugal © i+r Tours

Mit Bayern 2 Portugals unberührtes Zentrum entdecken
Unberührte Natur, malerische Dörfer, geschichtsträchtige Städte: Gehen Sie mit Bayern 2 auf  Entdeckungsreise durch Portugals Zentrum. RadioReisen-Reporterin Brigitte Kramer zeigt Ihnen besondere Orte abseits der Touristenströme. So können Sie Portugal ganz neu entdecken!

Erleben Sie die einzigartigen Felszeichnungen im Coa-Tal bei Mondlicht. Beobachten Sie Adler und Geier im Naturreservat Faia Brava. Wandern Sie zwischen den riesigen Findlingen der Serra de Estrella. Und wandeln Sie auf den Spuren der Geschichte durch prächtige Städte wie Coimbra, Viseu und Porto. Dabei werden Sie fachkundig begleitet von der radioReisen-Reporterin Brigitte Kramer. Sie war schon oft in Zentralportugal unterwegs und nimmt Sie mit zu Orten und Begegnungen, die anderen Besuchern verschlossen bleiben.

Ihre Reisestationen

München Abflug

Am Morgen Abflug nonstop mit Lufthansa von München nach Porto. Nach der Ankunft Begrüßung durch Ihre BR-Reisebegleitung und Ihrem lokalen Reiseführer.
Porto eignet sich dank seiner überschaubaren Größe hervorragend für eine Erkundung zu Fuß. Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch das historische Zentrum erleben Sie die Metropole am Douro hautnah und entdecken neben den klassischen Highlights der Metropole, auch "versteckte" Schönheiten.
Nach einem Besuch im Café Majestic, ein Kaffeehaus der Spätzeit der Belle Époque in der Einkaufsstraße Rua Santa Catarina, genießen Sie eine individuelle Mittagspause.
Sehen Sie u.a. die gotische Kirche São Francisco aus dem 17. Jahrhundert, die Kathedrale, sowie den Börsen-Palast aus dem 19. Jahrhundert. Danach bummeln Sie durch das malerische Ribeira Viertel, eines der am besten erhaltenen historischen Stadtgebiete Portugals, und Sie erleben eine Bootsfahrt auf dem Douro.
Check-in im 4-Sterne Hotel Vila Galé Ribeira.
Abendessen im Restaurant und Übernachtung im Hotel.

Weiterfahrt nach Viseu

Fahrt ins Zentrum Portugals, nach Viseu, ein Ort, der für seine samtigen Weine und köstlichen gastronomischen Freuden bekannt ist.
Sie fahren mit der Seilbahn und unternehmen einen Stadtrundgang, bei dem Sie die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert besichtigen, aufgrund ihrer bezaubernden Lage und ihres ungewöhnlichen Gemisches aus Baustilen die beliebteste Sehenswürdigkeit Viseus.
In einem der kleinen Geschäfte in der Altstadt genießen Sie lokale Köstlichkeiten.
Check-in im 4-Sterne Hotel Montebelo Palacio dos Melos. Abendessen im Restaurant und Übernachtung im Hotel.

Der Charme des Zentrums

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Campo Benfeito, wo Sie eine Führung in der Weberei-Genossenschaft erleben. Dann folgt ein Radausflug (alternativ Wanderung) auf einem Teilstück der Ecopista do Dão, einer stillgelegten Eisenbahntrasse.
Am Nachmittag geht es in das Städtchen Santar, berühmt für seine schönen Gärten.
Abendessen im Restaurant und Übernachtung im Hotel.

Faia Brava Reservat

Am Vormittag Wandern und Picknick im Naturreservat Faia Brava. Hier gibt es mehr als 800 Hektar Land ausschließlich für den Naturschutz mit Schwerpunkt der Erhaltung von stark gefährdeten Vogelarten wie des Britango oder Schmutzgeier (Neophron percnopterus) und des Habichtsadlers (Aquila fasciata). Vergessen Sie nicht, ein Fernglas für die Vogelbeobachtung einzupacken.
Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne Longroiva Hotel & Termal SPA in Longroiva.

Zeitgeschichte

Nach dem Frühstück besuchen Sie Vilar Formoso, wo Sie das  Museum zur Geschichte der 30.000 europäischen Hitlerflüchtlinge besuchen, die der portugiesische Diplomat Aristides Sousa Mendes über die Grenze von Spanien nach Portugal geschmuggelt hat.
Danach fahren Sie zum Castelo Rodrigo, eines der charmantesten Dörfer in Portugal, das es geschafft hat, seine mittelalterliche Atmosphäre zu bewahren.
Weiterfahrt nach Foz de Coa und Besuch des archäologischen Museums mit Ausblick auf das Tal, wo Coa und Douro ineinander fließen. Bei einer Nachtwanderung besuchen Sie den Archäologischen Park im Tal des Flusses Coa und seine prähistorischen Gravuren.
Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne Longroiva Hotel & Termal SPA in Longroiva.

Jüdisches Erbe und Serra da Estrela

Sie fahren weiter "auf den Spuren der portugiesischen Juden" in das Städtchen Trancoso. Führung und Besuch des neuen jüdischen Museums.
Weiterfahrt nach Manteigas. Die Region zeichnet sich durch ihre einzigartige natürliche Schönheit aus und ist bekannt für Wolltextilien und den Serra da Estrela-Käse. Besuch einer Loden-Weberei und der Shop Burel Factory, die Schafwolle an alten Webstühlen verarbeitet. Zum Sonnenuntergang unternehmen Sie eine Bergwanderung zur Felsformation Penhas Douradas.
Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne Pousada Serra da Estrela Historisches Hotel in Penhas da Saude.

Serra da Estrela

In Loriga erhalten eine Führung durch einen Ortsangehörigen. Die Einbindung der Anwohner soll das Dorf beleben und nachhaltigen Tourismus fördern.
Bekannt ist der "Flussstrand von Loriga" mit seinem weißem, kristallklarem Wasser. Wunderbar für diejenigen, die Natur und Gelassenheit mögen.  Sie wandern durch die "Schlucht der Loriga", eines der schönsten Bergerlebnisse in der Sierra.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Universitätsstadt Coimbra

Auf dem Weg nach Coimbra machen Sie Pause für eine Käse-Degustation.
Coimbra ist berühmt für die historische Universität, das Weltkulturerbe, die Literatur und den Klang des Fados. Ihre Besichtigung beginnt am Fluss Mondego und geht dann weiter zur Universität, wo Sie alles über die berühmten Persönlichkeiten der "alten Schule" erfahren werden. Ebenfalls sehen sie die Bibliothek, die "Sala dos Capelos", und die Aula, in der die Promotionen stattfinden. Von der Terrasse der Universität hat man einen grandiosen Blick auf die Stadt und das Mondego-Tal.
Um auf den letzten Abend anzustoßen geht es in ein traditionelles Lokal zum Abendessen und Fadospektakel.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel Vila Galé Coimbra.

Porto – München

Rückfahrt nach Porto am frühen Morgen und Abflug mit Lufthansa nonstop nach München, wo Sie am frühen Nachmittag ankommen.

ALLE TAGE ANZEIGEN