Opernreise nach New York

USA

17.03.2019 - 21.03.2019

4 tage Reisedauer
BR-Programme Reiseart
4 Sterne Hotel
ab 2.950,- € Preis
Logo BR-Klassik.png Präsentiert von

Details zur Reise

Fotolia_44512386_S.jpg

BR-Klassik lädt ein zu einer Musikreise nach New York, in die Stadt, die „niemals schläft“ und mit ihrer Einzigartigkeit schon viel Menschen in ihren Bann gezogen hat. „Big Apple“ wird sie wegen ihres Umrisses liebevoll genannt – und das Miteinander verschiedenster Nationalitäten, Rassen, Kulturen und Mentalitäten schafft ein einzigartiges Klima der Freiheit und Toleranz. Dafür stehen die Stadtteile Harlem, Chinatown, Little Italy oder Brooklyn – und nicht zuletzt als gewaltiges Symbol die Freiheitsstatue. New York war Zufluchtsort für verzweifelte Emigranten und ist seit jeher Welt-Zentrum der Musik. Beispielhaft dafür stehen die Carnegie Hall und natürlich die Metropolitan Opera. Beide Häuser können Sie im Rahmen dieser Reise besuchen! Zusammen mit der Bayerischen sowie der Wiener Staatsoper und der Mailänder Scala zählt die MET zu den führenden Opernhäusern der Welt und garantiert immer wieder musikalische Sternstunden. Sänger und Dirigenten sprechen von der Ehre, hier auftreten zu dürfen. Auch der Malteser Joseph Calleja, einer der besten und gefragtesten Tenöre unserer Zeit, den Sie als Cavaradossi in Giacomo Puccinis „Tosca“ hören werden – an der Seite des neuen amerikanischen Sopranstars Jennifer Rowley. Der international gefeierte deutsche Bariton Wolfgang Koch komplettiert das hochkarätige Trio. Es dirigiert der designierte Musikdirektor der MET, der Kanadier Yannick Nézet-Séguin.

 

Bilder: © Fotolia
 

Ihre Reisestationen

Anreise nach New York

Morgens Treffen mit Ihrem BR-KLASSIK-Reisebegleiter Michael Atzinger am Flughafen München und Lufthansa-Flug nach New York (voraussichtliche Flugzeiten 12:10–16:40 Uhr). Nach Ankunft Transfer in das 4*-Hotel Parker New York o.ä., eine komfortable Unterkunft in der Nähe von Madison Square Garden. Der erste Abend steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

Die Highlights von New York, MoMA und abends Opernbesuch in der MET

Lernen Sie heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Im Norden der Insel Manhattan befinden sich die ausgedehnten Parkanlagen des Central Parks. Über den Columbus Circle mit dem eindrucksvollen Time Warner Building geht es zur Upper West Side, in die Nachbarschaft der Reichen und Schönen. Wir passieren das Lincoln Center mit der weltberühmten Metropolitan Opera. Vom Central Park und über die Museumsmeile der eleganten Fifth Avenue geht es zum Broadway, dem Schauplatz vieler berühmter Theaterstücke. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das Empire State Building, Jahre lang das höchste Gebäude der Welt. Außerdem fahren Sie vorbei am Rockefeller Center, am Times Square und durch Greenwich Village. Im Süden der Stadt entdecken Sie die Viertel Chinatown, Little Italy und SoHo, das Künstlerviertel und Shoppingparadies. Unweit des Zusammenflusses von East und Hudson River befindet sich der Financial District mit der Wall Street, dem 9/11 Memorial und dem Battery Park. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Freiheitsstatue. Anschließend besuchen Sie das Museum of Modern Art (MoMA) – das eine der weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst beherbergt. Entdecken Sie mitten in Manhattan auf sechs Etagen Meisterwerke großer Künstler wie Picasso, Manet, Dali, van Gogh oder Warhol und bewundern Sie Arbeiten von Architekten und Designern. Rundgang in Eigenregie mit deutsch-sprachigem Audioguide.

Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung, bevor Sie dann abends ein Highlight unserer Reise erwartet. Sie hören in der weltberühmten Metropolitan Opera Puccinis Tosca mit dem Tenor Joseph Calleja.

Freiheitsstatue, Ellis Island und abends fakultativer Konzertbesuch in der Carnegie Hall

Fahrt zum Battery Park im Süden Manhattans. Von hier aus bringt Sie die Fähre zur Freiheitsstatue, Amerikas Symbol für Freiheit und Freundschaft. Genießen Sie den traumhaften Blick auf die Skyline Manhattans. Weiter geht es nach Ellis Island. 17 Millionen Menschen betraten auf dieser Insel zwischen 1892 und 1954 erstmals amerikanischen Boden. Seit 1990 dient das Hauptgebäude als Museum, das in verschiedenen Ausstellungen die dramatische amerikanische Einwanderungsgeschichte abbildet. Den heutigen Nachmittag können Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten. Spazieren Sie zum Rockefeller Center, wo Sie die Deckenbemalung von Jose Maria Sert bewundern können oder besuchen Sie eines der zahlreichen Museen: das Museum of Natural History mit den imposanten Dinosaurier- Skeletten, das neue Whitney Museum oder das Museum of Design. Gerne berät Sie Ihr Reiseleiter bei der Auswahl.

Abends haben Sie fakultativ die Möglichkeit zu einem Konzertbesuch in der berühmten Carnegie Hall. Sie hören das legendäre Boston Symphony Orchestra unter Andris Nelsons und mit Renée Fleming, Sopran.
Richard Strauss, Sextett, Mondscheinmusik und Schlussszene aus Capriccio
Richard Strauss, Also sprach Zarathustra

Freizeit, „Top of the Rock“ und Heimflug nach München oder individuelle Verlängerung

Nutzen Sie den heutigen Vormittag für einen Bummel durch den Central Park, die „grüne Lunge der Stadt“. Im Herbst 2005 eröffnete das Rockefeller Center seine Aussichtsplattform „Top of the Rock“ nach vielen Jahren wieder. Von mehreren Terrassen ab dem 70. Stock haben Sie im 360 Grad-Rundumblick eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt New York und ihre Umgebung. Vor mehr als 70 Jahren wurde die Plattform erstmals als Geschenk von John D. Rockefeller für die New Yorker selbst und Besucher aus aller Welt eröffnet. Genießen Sie einen traumhaften Ausblick, bevor wir zum Flughafen aufbrechen. Lufthansa-Flug zurück nach München (voraussichtliche Abflugzeit 18:30 Uhr).

Ankunft in München

Voraussichtliche Ankunftszeit ist um 07:30 Uhr in München.

ALLE TAGE ANZEIGEN