Konzertreise nach London

Großbritannien

29.07.2019 - 01.08.2019

Details zur Reise

Royal Albert Hall © Pixabay

- Derzeit ausgebucht. Plätze auf Nachfrage -

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird regelmäßig in Kritikerumfragen zu den "Top-Ten"-Orchestern der Welt gezählt. Neben zahlreichen Auftritten in München und Bayern sind ausgedehnte Konzertreisen heute wichtiger Bestandteil des Orchesteralltags. Tourneen führen das Orchester

durch nahezu alle europäischen Länder, nach Asien sowie nach Nord- und Südamerika. Ein neuer und für beide Seiten äußerst glücklicher Abschnitt in der Geschichte des Symphonieorchesters hat im Oktober 2003 begonnen, als Mariss Jansons sein Amt als Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester antrat. Innerhalb kürzester Zeit ist es ihm gelungen, eine Atmosphäre höchsten künstlerischen Anspruchs und enger emotionaler Verbundenheit zu schaffen. Das Gastspiel in der Londoner Royal Albert Hall ist ein seltenes Highlight und wird mit großer Spannung erwartet. Trotz des großen Ansturms ist es uns gelungen, ein kleineres Kartenkontingent zu sichern!

Ihre Reisestationen

Anreise und die Highlights von London

Vormittags Treffen mit Ihrer Reisebegleitung Jutta Schmid am Flughafen München und Lufthansa-Flug nach London (voraussichtliche Flugzeiten 11:50 – 12:50 Uhr). Nach Ankunft Begrüßung durch den örtlichen Reiseleiter und Fahrt in die Innenstadt zum gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Aubaine o. ä. im schicken South Kensington. Bei einer Orientierungsfahrt sehen Sie anschließend die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons, wie z. B. Trafalgar Square, Buckingham Palace uvm.
Danach Check-in im 4*-Hotel Park Plaza Westminster Bridge o. ä. (Studio Zimmer). Das Hotel liegt nur 500 Meter vom House of Parliament entfernt und bietet wunderschöne Ausblicke auf die Themse und den Big Ben. Sie wohnen in großen und stilvoll eingerichteten Studio-Zimmern. Abends Freizeit.

Ausflug in die englische Countryside nach Windsor und traditioneller Afternoon-Tea

Nach dem Frühstück geht es heute in das beschauliche Windsor, etwa 40 km westlich von London in der reizvollen Landschaft von Royal Berkshire gelegen. Wir besichtigen Windsor Castle, die offizielle Residenz der Queen außerhalb Londons. Es ist das größte und älteste bewohnte Schloss der Welt und beinhaltet 900 Jahre britischer Geschichte. Im Bel & The Dragon Restaurant o. ä. laden wir anschließend zu einem traditionellen englischen Afternoon Tea ein. Das historische Restaurant steht ganz im Zeichen alter englischer Traditionen. Nach Rückkehr im Hotel steht der heutige Abend für eigene Erkundungen zu Ihrer freien Verfügung.

Westminster Abbey, Stadtrundgang und abends Konzert

Sie besichtigen vormittags die Westminster Abbey, eine der bekanntesten Kathedralen der Welt. Hier wurde Königin Elisabeth II gekrönt, Prinz William und Kate Middleton heirateten und unter anderem wurden hier Isaac Newton, Charles Darwin und Georg Friedrich Händel bestattet. Die detaillierte Architektur der geschichtsträchtigen Kirche ist beeindruckend. Anschließend entdecken Sie auf einem Stadtspaziergang die etwas versteckten Ecken Londons, welche nur zu Fuß zu erreichen sind. Gegen Mittag Rückkehr im Hotel und der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.
Abends erwartet Sie dann das Highlight dieser Reise. Das Konzert im Rahmen der BBC Proms in der legendären Royal Albert Hall. Sie wurde 1871 eröffnet und zählt heute zu den prestigeträchtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Proms gelten als das größte klassische Musikfestival der Welt.

MITTWOCH 31. 7. 2019
Royal Albert Hall
19.30 Uhr
MARISS JANSONS
Dirigent
LISA BATIASHVILI
Violine
JEAN SIBELIUS
Symphonie Nr. 1 e-Moll, op. 39
SERGEJ PROKOFJEW
Violinkonzert Nr. 2 g-Moll, op. 63
RICHARD STRAUSS
»Rosenkavalier«-Suite

Freizeit und Heimflug

Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen und Lufthansa-Rückflug nach München (voraussichtliche Flugzeiten 13.50 – 16.35 Uhr).
Ende der Reise
Programm- und Zeitenänderungen vorbehalten

ALLE TAGE ANZEIGEN