MS ASTOR Norwegens Fjorde & Nordkap

Norwegen

26.05.2019 - 07.06.2019

12 tage Reisedauer
Kreuzfahrten Reiseart
4 Sterne Hotel
ab 4.290,- € Preis

Details zur Reise

astor_IMG_4745.jpg

Die beliebte MS Astor nimmt nördlichen Kurs in die kontrastreiche Welt des Sognefjordes. Obstplantagen werden hier von schneebedeckten Bergen überragt. Die spektakuläre Flåmbahn entführt Sie auf die atemberaubende Bahntrasse mit unglaublichen Aussichten. Wikinger-Historie erwartet uns auf den wild gezackten Lofoten, das Erlebnis der Mitternachtssonne am Nordkap, Polarforscher-Feeling in Tromsø und weltberühmte Jugendstil-Architektur in Ålesund.

Weiter geht’s in den großartigen Geirangerfjord – mit seinen Wasserfällen und fast senkrechten Felswänden eine imposante Naturschönheit. Unvergesslich ist der Panoramablick von den Adlerkehren auf unsere MS Astor, die tief unten im Fjord wartet. Beim Bummel durch Bergen erleben Sie einen bunten Fischmarkt und norwegisches Stadt air von seiner allerbesten Seite. Schlussakkord der faszinierenden Fjordfahrt: der türkisblaue Lysefjord mit der eindrucksvollen Felsenkanzel Preikestolen.

Wir freuen uns, Sie auf dieser außergewöhnlichen Reise begrüßen zu dürfen!

BR-Reisebegleitung durch Robin Kayser!

 

Bilder: © TransOcean Kreuzfahrten
 

Ihre Reisestationen

Heimatbahnhof – Bremerhaven ab 17:00 Uhr

Fahrt in der 1. Klasse der Deutschen Bundesbahn von Ihrem Heimatbahnhof über Bremen nach Bremerhaven. Transfer zum Hafen und Einschiffung auf der Astor. Mit maximal 578 Gästen bietet die Astor vielfältige Möglichkeiten für persönliches Erleben in einer einzigartigen Atmosphäre. Individualität ist ein wichtiger Bestandteil ihrer Philosophie. 117 Meter maritime Eleganz vom Bug bis zum Heck – genau die richtige Größe, um sich auf Reisen wie zu Hause zu fühlen. Die engagierten und herzlichen Crewmitglieder sorgen professionell dafür, dass jeder Tag für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Und die deutsche Bordsprache ist nur eine der angenehmen Extras, die Sie an Bord der Astor erwarten. Ab heute Abend genießen Sie Vollpension an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes.

Auf See

Erleben Sie Ihren ersten Seetag und nutzen Sie die Annehmlichkeiten an Bord.

Vik 06:00 – 07:00 Uhr Flåm 12:00 – 18:00 Uhr

Umgeben von majestätisch aufragenden Bergen schmiegt sich das winzige Dorf Flåm mit seinen etwa 500 Einwohnern an das Ende des Aurlandsfjordes, den innersten Arm des mächtigen Sognefjordes. Seine Beliebtheit als Urlaubsziel nahm im späten 19. Jahrhundert seinen Anfang mit der Ankunft der Dampfschiffe, die englische und deutsche Passagiere, den europäischen Adel eingeschlossen, zum Lachsangeln an den Flåm Fluss brachten. Die heutigen Besucher werden angelockt von der Möglichkeit, auf einer der steilsten und spektakulärsten Bahntrassen der Welt zu fahren. Die Flåmbahn gilt als ein Meisterwerk der Ingenieurskunst und windet sich im Zickzackkurs die steilen Hänge des Flåmtales inmitten einer der atemberaubendsten Bergszenerien Norwegens hinauf.

Seetag

Genießen Sie die Fahrt entlang der norwegischen Küsten Richtung Norden.

Svolvaer/Lofoten 13:00 – 19:00 Uhr

Die Lofoten-Inseln liegen verstreut auf den Gewässern des Europäischen Nordmeers, weit oberhalb des Polarkreises. An diesem Außenposten der unberührten Wildnis stoßen Sie auf unverfälschte Natur: majestätische Berge, tiefe Fjorde, geräuschvolle Seevogelkolonien und weite, von der Brandung umspülte Strände. Die Naturerlebnisse werden Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Und zwischen Mai und Mitte Juli spendet hier die Mitternachtssonne ihr wärmendes Licht. Am Abend kreuzen Sie im berühmten Trollfjord.

Honnigsvåg/Nordkap an 20:00 Uhr

Honningsvåg liegt auf der Südostseite der Insel Magerøya in der Barentssee. Bekannt ist die Stadt als Startpunkt für Ausflüge zum dramatischen Nordkap, wo von einem felsigen Hochplateau die monumentale 307 Meter hohe Klippe senkrecht in den Atlantik stürzt. Man befindet sich hier am nördlichsten Punkt Europas, und zwischen dem Nordkap und dem Nordpol liegt nur noch die endlose arktische See.

Honnigsvåg/Nordkap ab 00:30 Uhr Tromsø 14:00 – 18:00 Uhr

Es überrascht nicht, dass die meisten Sehenswürdigkeiten einer Stadt, die fast 350 Kilometer nördlich des Polarkreises liegt, den Zusatztitel „der Welt nördlichste“ tragen. So nennt Tromsø, die Hauptstadt der Arktis, nicht nur die nördlichste Universität, Kathedrale und Brauerei ihr eigen sondern besitzt auch den nördlichsten botanischen Garten weltweit. Eine Seilbahn führt auf den Gipfel des Storsteinen und bietet fantastische Ausblicke auf die schöne und lebhafte Stadt. Sie erstreckt sich auf zwei Inseln und dem Festland, die durch Brücken und Tunnel miteinander verbunden sind. Das Polarmuseum ist nur eins von Tromsøs hervorragenden Museen, und die außergewöhnliche Eismeerkathedrale ist zweifellos ein Highlight.

Seetag

Genießen Sie die Fahrt entlang der Norwegischen Küsten Richtung Süden.

Ålesund 08:45 – 13:00 Uhr Geiranger 18:00 – 18:30 Uhr

Gebäude mit Erkern und Türmchen und Fassaden mit romantischen, mittelalterlichen Ornamenten verleihen Ålesund einen ganz eigenen altertümlichen Charme. Nicht umsonst gilt sie als hübscheste Stadt Norwegens und erstreckt sich auf einer Reihe von Inseln, die sich bis hinaus ins offene Meer ziehen. Vom Stadtpark führen 418 Stufen auf den Gipfel des Berges Askla, der großartige Ausblicke auf Ålesund bietet.Hinter dem am Ende des faszinierend schönen Fjordes gelegenen Ort Geiranger erhebt sich eine großartige und imposante Gebirgsszenerie. Steile Bergstraßen winden sich in schwindelerregende Höhen hinauf und geben Panoramaansichten frei, die im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend sind. Schneebedeckte Berggipfel, wild herabstürzende Wasserfälle, saftig grüne Täler und dramatische Schluchten erstrecken sich soweit das Auge reicht und spiegeln sich in der glatten, ruhigen Oberfläche des unglaublichen Geirangerfjordes tief unten im Tal.

Bergen, 12:00 – 20:00 Uhr

Norwegens zweitgrößte Stadt ist auch bekannt als „das Tor zu den Fjorden“. Sieben umliegende Berge bilden eine wunderschöne Kulisse. Eine Seilbahnfahrt auf den Stadtberg Fløien verspricht großartige Panoramablicke auf Bergen und die norwegische Küstenlinie mit ihren vielen Schären. Die farbenfrohe Kaipromenade der Altstadt Bryggen ist das Gesicht von Bergen.

Stavanger, 08:00 – 18.00 Uhr

Stavanger, die viertgrößte Stadt Norwegens, ist mit der Geschichte des Landes eng verbunden und das Stadtbild verbindet Tradition mit modernem Geschäftsleben. Sehenswert sind der alte Stadtkern, der bunte Markt und die Domkirche. Landausflüge in Stavanger führen in ein weit verzweigtes Netz von Fjorden. Von besonderem Reiz ist der Lysefjord mit dem 600 Meter senkrecht abfallenden Felsplateau Preikestolen.

Seetag

Genießen Sie Ihren letzten Tag an Bord der Astor und lassen Sie Ihre vielfältigen Reiseeindrücke Revue passieren.

Bremerhaven – Heimatbahnhof an 09:00 Uhr

Ankunft am Morgen, Ausschiffung und Heimfahrt mit der Deutschen Bahn, 1. Klasse.

ALLE TAGE ANZEIGEN