Portugal - Flusskreuzfahrt auf dem Duoro

Portugal

17.06.2020 - 24.06.2020

Details zur Reise

17.06. - 24.06.2020: Portugal © A-ROSA Flussschiff GmbH

Reisen Sie mit BRreisen ganz entspannt an Bord der nagelneuen A-ROSA ALVA über den Douro. In Spanien entspringend, fließt er von Ost nach West quer durch Portugal und mündet bei Porto in den Atlantik. Besondere Erlebnisse erwarten Sie in den schönsten Städten und Orten Portugals in einer Landschaft, so schön, dass keine Postkarte ihr gerecht wird. Unsere Flusskreuzfahrt beginnt in der Hafenstadt Porto, der Namensgeberin des weltberühmten Portweins. Beschaulicher als ihre große Schwester Lissabon, hat die Stadt dennoch jede Menge zu bieten. Weiter landeinwärts werden aus Steinterrassen Weinterrassen. Kleine Dörfer schmiegen sich ans Ufer, von denen man hervorragend die weltberühmte Region Alto Douro erkunden kann.

Ihre Reisestationen

Flug nachPorto

Treffen mit Ihrem BR-Reisebegleiter am Flughafen München und Flug nach Porto (voraussichtliche Flugzeiten 08:15 - 10:05 Uhr). Willkom- men in der zweitgrößten Stadt Portugals, Porto, der Stadt, die einem der edelsten Weine der Welt, dem Portwein, ihren Namen gab. Die Altstadt gehört seit 1996 zum UNESCO-Welterbe. Entdecken Sie bei einer Stadtrundfahrt die engen Gassen, jahrhundertealte Gebäude und das Wahrzeichen der Stadt, die Eisenbrücke, erbaut unter der Leitung von Gustav Eiffel. Einschiffung auf die neue A-ROSA ALVA, ihr schwimmendes Zuhause für die nächsten Tage.

Porto - Pinhao

Der beschauliche Ort Pinhao liegt mitten im Zentrum der Region Alto Douro und ist für Naturfreunde einfach herrlich: Ein wahres Meer an Weinreben eröffnet sich hier dem Blick. Wunderschön! Unser inkludierter Ausflug führt Sie nach Figueira Castelo Rodrigo, eine von Portugals zwölf historischen Gemeinden. Sie ist auch bekannt als die "weiße Stadt", wegen der Mandelbäume, die sie umgeben.

Pinhao - Vega de Terrón/Spanien

Das winzige Örtchen, das lediglich aus einem Schiffsanleger und einem Besucherzentrum besteht, befindet sich schon auf spanischem Boden. Verbringen Sie einen ruhigen Tag und erwandern Sie die rundum liegenden Hügel.

Vega de Terrón - Barca d'Alva

Unternehmen Sie heute einen fakultativen Ausflug in das spanische Salamanca, eine Stadt der Bildung mit weltbekannter Universität. Für andere ist es in erster Linie eine Festung des Glaubens, denn das Stadtbild wird von einer riesigen Kathedrale geprägt. Alle Gebäude im Stadtzentrum sind mit goldfarbenem Stein verkleidet - Salamanca ist einzigartig!

Barca d'Alva - Pinhao

Unser heutiger Ausflug führt Sie zum Mateuspalast. Er ist immer noch im Besitz des Grafen von Vila Real und wurde vom Architekten Niccolo Nasoni im Barockstil erbaut. Die originalen Möbel und vor allem die außergewöhnlichen und handgearbeiteten Decken aus Kastanienholz machen das Innere des Palastes so einzigartig und versetzen Sie in ein vergangenes Jahrhundert.

Pinhao - Regua - Bitetos

Peso da Regua ist eine kleine Stadt im Westen des Alto Douro und das Zentrum der Portweinproduktion. Von hier aus legte der berühmte portugiesische Premierminister Marques de Pombal im Jahr 1756 die Grenzen des geschützten Weinbaugebiets Alto Douro fest und hier ist noch heute jeder einzelne Winzer und jeder Wein- berg verzeichnet. Wir besuchen im Rahmen unseres Ausflugspaketes Lamego, nicht nur ein wirklich charmantes Städtchen, sondern einer der wichtigsten Pilgerorte Portugals.

Bitetos - Porto

Zielpunkt dieser BR-Reise. Nutzen Sie den Tag für weitere Entdeckungen und besuchen Sie den wunderschönen Bahnhof Sao Bento. Wartehallen von Bahnhöfen sind selten eine Attraktion. Anders in Porto, denn der hübsche Saal ist über und über mit Azulejos dekoriert. Diese wetterfesten, blau bemalten Kacheln sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern erzählen außerdem im Großformat von wichtigen Kapiteln in der portugiesischen Geschichte.

 

Rückflug nachMünchen

Morgens Ausschiffung und Transfer zum Flughafen. Voraussichtliche Flugzeiten zurück nach München Porto ab 10:50 - München an 14:30 Uhr.

ALLE TAGE ANZEIGEN